Unsere Neuigkeiten

Bundeskanzler Kurz folgt der IWS-Grundlagenforschung: Zukünftig Bundesagenturen in Länder

Die Grundlagenforschung der Initiative Wirtschaftsstandort OÖ (IWS) wird jetzt auch von der Bundesregierung akzeptiert: IWS, übrigens rein privat und ohne jeden Steuercent finanziert, hat in den vergangenen Jahren immer wieder auf das Thema Landflucht hingewiesen.

OÖN-Bericht 04-2019

Rund 30 Prozent der Gemeinden haben eine negative Bevölkerungsentwicklung. Bundesstellen in den Länder bringen Arbeitsplätze, Beschäftigungschancen, Aufträge  für Betriebe und Wertschöpfung für die Region. Jetzt hat Bundeskanzler Sebastian Kurz im Gespräch mit den OÖN-Redakteuren Christoph Kotanko und Wolfgang Braun angekündigt, zukünftig Bundesagenturen nicht mehr in Wien, sondern in den Bundesländern anzusiedeln. IWS wird auch die Umsetzung dieser Ansage des Bundeskanzlers weiter wissenschaftlich begleiten.

Siehe auch angefügten OÖN-Bericht vom 8. April ...