Aus unserer Forschungsarbeit

Transferkonto: Was zahlt Oberösterreich an den Bund und was kommt zurück: Eine beträchtliche Schieflage

Gegenstand der Studie war die Ermittlung des „örtlichen“ Steueraufkommens des Bundeslandes Oberösterreichs (sowie der übrigen Bundesländer) und die Gegenüberstellung dieser Steuer-Leistungen mit den Zahlungen aus dem Finanz-Ausgleich an das Land und die Gemeinden.

Durchgeführt wurde die Studie von Univ.-Prof. Dr. Friedrich Schneider und
Mag. Michael Holzberger, Johannes Kepleruniversität Linz im Auftrag des IWS.

Ergebnis der Studie ist, dass Oberösterreich unter den neun Bundesländern zu den stärksten Nettozahlern zählt. Won einem Steuer-Euro nach Wien kommen nur 46 Cent zurück nach Oberösterreich.

HIER finden Sie die gesamte Studie