Aktivitäten und Veranstaltungen


Einladung zur IWS-Diskussion mit Univ.-Prof. Dr. Max Haller

NEUE REGIONALE UNGLEICHHEITEN UND

DER FÖDERALISMUS IN ÖSTERREICH

 

Donnerstag | 17. November 2016 | 18 Uhr

Mozarthaus der Wirtschaft | 1. OG

4010...

Weiterlesen


IWS-Enquete: Müssen alle Bundesstellen in Wien sein?

„Mit der so genannten Heimatstrategie verlagert Bayern in den kommenden Jahren 3.155 Arbeits- und Studienplätze, insbesondere von München, in...

Weiterlesen


Wirtschaftsbegriffe sind für viele ein spanisches Dorf

Wer über Wirtschaft informiert, spricht oder schreibt, sollte auch hin und wieder überprüfen, ob die Botschaften bei den Adressaten auch ankommen. Das...

Weiterlesen


Gebt den Bürgern ihren Staat zurück

Podiumsdiskussion mit Dr. Paul Kirchhof

02.12.2014 19.00 Uhr

Kundenforum der VKB-Bank

Weiterlesen


Prof. Felderer bei IWS-Enquete in Linz: "Keine neuen Steuern!"

Kneifel, Böheim, Felderer (von links)

Unter dem Titel "Perspektiven zum Schuldenabbau" lud das Institut Wirtschaftsstandort Oberösterreich zu einer Enquete ins Linzer Mozarthaus der Wirtschaft. Mit Prof. Bernhard Felderer, Präsident des Staatsschuldenausschusses, und Michael Böheim vom Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung nahmen dabei zwei anerkannte Experten zu diesem Thema Stellung."Österreich hat die dritthöchste Abgabenquote im EU-Raum, weil wir zu hohe Steuern in allen Bereichen haben", betonte Felderer. "Wir brauchen Wachstum, weil nur so Investitionen erfolgen!"Böheim...

Weiterlesen


Korruption - Gefahr für Marktwirtschaft?

Das Institut Wirtschaftsstandort Oberösterreich, das von Präsident Dr. Christoph Leitl ins Leben gerufen wurde, hat es sich zur Aufgabe gesetzt, Themen aufzugreifen, die für den Standort Oberösterreich von großer Bedeutung sind.

Bei dieser Veranstaltung befasste sich das IWS mit dem immer mehr in der Öffentlichkeit bewussten Thema Korruption. Einer der profiliertesten Kenner der Situation, insbesondere im deutschen Bereich, ist Dr. Theo Waigel, der im Siemens-Konzern als Compliance Monitor sehr intensiv mit diesem Thema zu tun hatte. Dr. Waigel referierte an diesem Abend über seine Erfahrungen...

Weiterlesen


Fachkräfte oder Akademiker - Was braucht Oberösterreich?

FACHKRÄFTE ODER AKADEMIKER - WAS BRAUCHT OBERÖSTERREICH



• Wie hängen Ausbildung, Wettbewerbsfähigkeit, Beschäftigung und Wohlstand einer Region zusammen?
• Welche Rolle spielt dabei die duale Ausbildung?
• Wie macht man Karriere mit Lehre?
• Welche Ausbildungsrichtungen und -wege haben Zukunft?
• In welche Richtung soll die Berufsentscheidung gehen?

Wie die Bevölkerung Oberösterreichs darüber denkt, was Experten aus ihrer Erfahrung dazu beitragen, welche Handlungserfordernisse sie sehen und was sie selbst dazu tun, darüber referierten bei der IWS Enquete am 25.05.2012:
• DDr. Paul Eiselsberg,...

Weiterlesen


Europäische Währungsunion am Scheideweg?

Europäische Währungsunion am Scheideweg? Chancen und Risiken der Staatsschuldenkrise in Europa

Raiffeisen Forum
Raiffeisenlandesbank Oberösterreich
Europaplatz 1a, 4020 Linz

Weiterlesen